Seo Optimierung selbermachen

SEO Optimierung selbst vornehmen - 3 Tipps

Drei einfache Tipps, wie du deine Google-Suchmaschinenoptimierung selbst verbessern kannst

Du möchtest bei Google auf der ersten Seite angezeigt werden?

SEO Optimierung ist ein komplexes Thema. Es existieren jedoch bestimmte Stellschrauben, an denen jeder drehen kann. Dafür musst du kein Webentwickler oder SEO-Genie sein. Es folgen nun drei Tipps, die dir direkt weiterhelfen können:

Tipp Numero 1


Schnell muss man sein! Kein User möchte lange warten , bis die Inhalte auf deiner Webseite geladen sind. Das heißt: Entferne alles auf deiner Website, was keine Miete zahlt und zuviel Speicher verbraucht. Vermeide zu große Bilddateien, unzählige CSS Styles, unnötige Funktionen und alles andere, was die Ladezeiten in die Länge zieht.

Tipp Numero 2


Content ist King! Eine Webseite, die vor sich hinvegetiert und kaum neue Inhalte bietet, ist für Google und seinen Algorithmus langweilig . Google ist die beliebteste Suchmaschine, weil sie den Usern die besten Suchergebnisse liefert. Und diesen Status möchte Google natürlich behalten.

Tipp Numero 3


Schreib‘ für Menschen und nicht für die Suchmaschinen-Bots. Keyword-only -Fokus kann der falsche Weg sein. Im Endeffekt möchtest du, dass die User deine Message verstehen oder dein Angebot in Anspruch nehmen, wenn Sie auf deiner Seite landen. Also spamme nicht alles mit Keywords zu, sondern liefere Texte, die dem User einen Mehrwert bieten.

Fazit


SEO ist ein komplexes Thema , du solltest es nicht unterschätzen und auch nicht zu stark kalkulieren. Mache den Start: Am wichtigsten ist es immer, etwas für sein SEO zu tun.
SEO Optimierung
Du möchtest dein SEO weiter optimieren? Dann melde dich bei uns!